Dirk Vallée

Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Lehrstuhl und Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr

Dr.-Ing. Dirk Vallée ist seit März 2008 Universitätsprofessor für das Fach Stadtbauwesen und Stadtverkehrin der Fakultät für Bauingenieurwesen der RWTH. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Ursachen, Wechselwirkungen und Folgen von Siedlung und Verkehr, Folgekosten von Siedlungsstrukturen, Wirkungen des demografischen Wandels sowie Konsequenzen des Klimawandels für Stadt und Verkehr.

geboren am 6. August 1965 in Millingen (Kreis Rees)

Ausbildung

1985 bis 1991 Studium des Bauingenieurwesens an der RWTH Aachen mit Abschluss Diplom-Ingenieur.
1994 Promotion zum Dr.-Ing. an der Fakultät für Bauingenieurwesen der RWTH Aachen; Auszeichnung mit dem Friedrich-Wilhelm-Preis in 1995

Beruflicher Werdegang

1991 bis 1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Verkehrswissenschaftlichen Institut der RWTH Aachen
1995 bis 2002 Referent für Verkehrsplanung und Verkehrswirtschaft beim Verband Region Stuttgart, Projektleiter S-Bahn-Erweiterungen
2002 bis 2008 Leitender Technischer Direktor für den Bereich Planung beim Verband Region Stuttgart (Aufgaben: Regionalplanung, regionale Verkehrsplanung, Landschaftsplanung, Projektumsetzung)

Persönliches

Familie: verheiratet mit Doris Vallée, Vater von Tim (13 Jahre), Jan (11 Jahre), Kai (8 Jahre)
Freizeit: Zeit für die Familie, Fahrradfahren, Reisen und Modellbahn; Interesse an Politik, Geschichte, Wissenschaft und Technik

„Der gebildete Mensch macht sich die Natur zu seinem Freund.“ (Friedrich Schiller)

„Die Genauigkeit der Information ist oft weniger wichtig als ihre Zusammenhänge." (Jacob Maurer, ETH Zürich)